Nachbarschaftsmediation

Nachbarschafts-mediation

Seit 2004 gibt es das Zivilrechtsmediationsgesetz, das die außergerichtliche Regelung von Nachbarschaftsstreitigkeiten vorgibt. Ausschließlich bei Scheitern der Mediation ist der Gerichtsgang zulässig.

Keywords

  • Nachbarschaftsstreit
  • Immissionsrecht
  • Emissionsrecht
  • Außergerichtliche Lösung
  • Baurecht
  • Mediation

Anwendungsbereiche:

Für ein lebbares Miteinander.

Besonders im Nachbarschaftsrecht sind die mediatorischen, zukunftsorientierten Lösungen gefragt. Hier geht es weniger um Gewinner oder Verlierer, sondern vielmehr um ein lebbares Miteinander.

Der Mediator fungiert als allparteilicher Begleiter und erarbeitet gemeinsam mit den Beteiligten eine objektive Konfliktanalyse. Der herausragende Vorteil der Mediation ist die Selbstbestimmung der Beteiligten, die somit keinem gerichtlichen Urteil unterliegen. Zeit, Geld und Nerven werden bei dieser außergerichtlichen Vorgangsweise gespart.